您的位置:首页 > 外文网页

Die Fremdsprachenfakultät

发布时间:2016-01-12 09:14:50     作者:    浏览次数: 次

Das Fremdspracheninstitut

Das Fremdspracheninstitut der Südwest-Universität wurde im April 2006 gegründet und beruht auf einem Zusammenschluss der Fremdsprachenfakultät der ehemaligen Südwest-Universität für Pädagogik und der Fremdsprachenfakultät der ehemaligen Südwest-Universität für Landwirtschaft. Die beiden Fakultäten stammen jeweils aus der 1937 gegründeten Fremdsprachenabteilung der ehemaligen Pädagogischen Hochschule Sichuan und der 1940 ins Leben gerufenen Englischabteilung der Staatlichen Pädagogischen Hochschule für Studentinnen.

Das Fremdspracheninstitut der Südwest-Universität, welche wiederum auf die 1906 gegründete Pädagogische Hochschule Ost-Sichuan zurückgeht, hat eine lange Geschichte, und war die Wirkungstätte vieler berühmter chinesischer Gelehrter und Professoren, wie z.B. Wu Mi, Fang Jin, Zou Jiang, Sun Fali, sowie Zhang Zhengdong, Xiong Zhenglun, Zhao Weifan, Li Decai, Lu Shaowu, Jiang Jiajun, Chen Zhian und Liu Jiarong. Sie alle haben einen großen Beitrag zur Bildung der guten akademischen Tradition des Instituts geleistet.

Das Fremdspracheninstitut verfügt über einen hochqualifizierten Lehrkörper mit 15 Professoren, 72 außerordentlichen Professoren, 127 Dozenten, 21 Assistenten und 5 Mitarbeitern, sowie 6 Doktorvätern, 36 Magisterbetreuern und 26 promovierten Lehrern. Über 70% der Lehrerschaft hat einen Master Abschluss bekommen. Die in China bekannten Experten verfügen über reiche Erfahrungen in ihren Bereichen und sind spezialisiert und forschen in einer Vielzahl von Gebieten, wie z.B. der linguistischen Theorie, der ausländischen Literatur, der Pädagogik mit Englisch als Fremdsprache, sowie der Übersetzung in Theorie und Praxis.

Viele Forschungsprogramme, welche nicht selten auch von dem chinesischen Erziehungsministerium und von dem Erziehungskomitee der Stadt Chongqing unterstützt wurden, wurden von Mitarbeitern der diversen Fakultäten geleitet und erhielten zum Teil auch finanzielle Unterstützung durch diverese Stipendien für Sozialwissenschaften. Dabei wurden immer wieder einflussreiche Forschungsergebnisse erzielt und eine Reihe von Preisen auf Provinz- und Staatsebene gewonnen. Außerdem hat das Fremdspracheninstitut der Südwest-Universität viele landesweite akademische Konferenzen ausgerichtet und große Erfolge in der Lehre und Forschung erzielt.  

Das Fremdspracheninstitut der Südwest-Universität besteht aus den Abteilungen für Englisch, Pädagogik mit Englisch als Fremdsprache, Japanisch, Englisch als Nebenfach, Japanologie, Russistik, Germanistik, Fernausbildung im Internet, sowie einem Fortbildungszentrum, einem Forschungsinstitut für Pädagogik mit Fremdsprachen, kognitiver und funktionaler Linguistik, Fremdsprachen und ausländische Kultur, ausländische Literatur, Übersetzung und Lexion, einem Shakespeareforschungsinstitut und mehreren Sprachlaboren. Dazu gehört auch die Bibliothek mit zigtausend Büchern, das Selbststudiumzentrum, welches ein von der Universität designiertes Musterzentrum für Bachelorstudentenerziehung ist, sowie ein Selbstlernzentrum mit einer Vielzahl von digitalen Medien. Das Selbstlernzentrum verfügt über die reichsten Lehrmaterialien unter allen Fremdsprachenfakultäten in China.

Das Fremdspracheninstitut mit Fachbereichen für Englisch, Japanisch, Deutsch und Russisch, bietet Englisch-, Japanisch-, Russisch-, Französisch-, Deutsch- und Koreanischprogramme an. Im Fremdspracheninstitut studieren knapp 3000 Studenten einschließlich Magisterstudenten und Doktoranden. Außerdem dient das Fremdspracheninstitut als das vom Chinesischen Erziehungsministerium designierte Trainingszentrum für Elitelehrer an den chinesischen Grund- und Mittelschulen und hat in den verschiedenen chinesischen Städten 10 Praktikumszentren aufgebaut. Seit über 50 Jahren hat das Fremdspracheninstitut für China zigtausend hochqualifizierte Studenten ausgebildet und reiche Erfahrungen bei der Ausbildung von Studenten gesammelt.

Das Fremdspracheninstitut verfügt über das Verleihungsrecht des Doktortitels der Anglistik, des Magistertitels der Anglistik und des Magistertitels der ausländischen Linguistik und der angewandten Linguistik. Zudem hat das Institut umfangreiche Kooperationen und Austauschbeziehunen mit in- und ausländischen Universitäten aufgebaut. Mehr als 60% der Lehrerschaft haben in den USA, in Großbritanien, Kanada, Australien, Japan, Südkorea, Thailand und Deutschland studiert oder gearbeitet, und jedes Jahr kommen zig in- und ausländische Experten und Gelehrte ins Fremdspracheninstitut, um akademische Vorträge zu halten. Eine Anzahl von Studenten hat auch die Chance, sich an den verschiedenen Austauschprogrammen zu beteiligen und im Ausland zu studieren.

Das Fremdspracheninstitut verfügt über ein hohes Forschungniveau, hohes Prestige und eine erstklassige Ausbildungsqualität, und spielt in China, vor allem in Westchina eine herausragende Rolle.